Stand 06/2014

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechte und Pflichten beim Zustandekommen eines Kaufvertrages zwischen dem Betreiber dieser Web-Seite –nachfolgend „Verkäufer“ genannt – und dem Kunden – nachfolgend „Käufer“ – genannt.
1. Geltungsbereich
(1) Es gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Käufer ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) Individuelle Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, müssen ausdrücklich von beiden Vertragsparteien beschlossen und schriftlich festgehalten werden.
(3) Diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Käufers finden ausdrücklich keine Anwendung, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Vertragsabschluss
(1) Die Vertragsparteien schließen einen Kaufvertrag im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches ab.
(2) Sämtliche Waren, die in dem Webshop des Verkäufers angeboten werden, stellen lediglich ein unverbindliches Angebot an den Kunden dar, dem Verkäufer ein entsprechendes Kaufangebot zu unterbreiten.
(3) Mit der Bestellung gibt der Käufer ein verbindliches Angebot an den Verkäufer ab, einen Vertrag mit ihm zu schließen.
(4) Sobald der Verkäufer die Bestellung des Käufers erhalten hat, erhält der Käufer zunächst eine Bestätigung seiner Bestellung, in welcher die gesamte Bestellung nochmals ausführlich aufgeführt wird. Dies geschieht in der Regel per E-Mail (Bestellbestätigung), stellt jedoch noch keine Annahme der Bestellung durch den Verkäufer dar.
(5) Der Verkäufer behält sich vor, die Bestellung des Käufers kurzfristig zu prüfen und dem Käufer innerhalb von 2 Werktagen mit zu teilen, ob er die Bestellung annimmt (Auftragsbestätigung). Es kommt kein Vertrag zustande, wenn der Verkäufer nicht innerhalb von 2 Werktagen eine Auftragsbestätigung an den Käufer übermittelt.
(6) Der Bestellvorgang in dem Web- Shop des Verkäufers funktioniert wie folgt:
a) Der Käufer wählt aus dem Sortiment des Web- Shops des Verkäufers die gewünschten Produkte aus und kann diese mit Hilfe des Buttons „in den Warenkorb legen“ in seinem persönlichen elektronischen Warenkorb platzieren. Die Produkte im Warenkorb können vom Käufer vor dem Abschicken der Bestellung an den Verkäufer jederzeit geändert werden. Erst mit dem Abschicken der Bestellung an den Verkäufer gibt der Käufer einen verbindlichen Antrag an den Verkäufer ab, alle sich im Warenkorb befindenden Produkte käuflich erwerben zu wollen.
b) Im nächsten Schritt ist der Käufer verpflichtet seine persönlichen Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift anzugeben und die gewünschte Form der Bezahlung auszuwählen.
c) Bevor die Bestellung an den Verkäufer übersandt wird, hat der Käufer noch einmal die Möglichkeit sämtliche Angaben (wie z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) zu überprüfen und ggf. zu korrigieren.
d) Der Vertrag kommt nur zustande, wenn der Käufer die hier aufgeführten AGB des Verkäufers akzeptiert und die Bestellung an den Verkäufer abgesandt wird.
3. Speicherung Ihrer Daten im Rahmen des Bestellvorganges
1) Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden vom Verkäufer Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
2) Der Vertragstext Ihrer Bestellung wird von Verkäufer gespeichert. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an den Verkäufer ebenfalls ausdrucken. Der Verkäufer sendet Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.
3) Ihre personenbezogene Daten, die dem Verkäufer über seine Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie dem Verkäufer anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.
4) Sollte der Käufer mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sein, erfolgt auf eine entsprechende Weisung des Käufers die Löschung seiner personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

4. Datenschutz
1) Die personenbezogenen Daten, die dem Verkäufer z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitgeteilt werden (wie z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen. Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie die Daten dem Verkäufer zur Verfügung gestellt haben(Kaufabwicklung).
2) Der Verkäufer gibt Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen kann der Verkäufer die Zahlungsdaten des Käufers an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter geben.
3) Der Verkäufer versichert, dass die personenbezogenen Daten der Kunden nicht an Dritte weitergeben werden, es sei denn, dass der Verkäufer gesetzlich dazu
verpflichtet ist oder der Kunde der Weitergabe seiner Daten vorher ausdrücklich zugestimmt hat.

5. Vertragsgegenstand
1) Vertragsgegenstand sind die vom Verkäufer in der Bestellung benannten Waren zu den im Web- Shop genannten Endpreisen.
2) Die Beschaffenheit der bestellten Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im Web- Shop. Abbildungen auf der Internetseite geben die Produkte u.U. nur ungenau wieder; insb. Farben können aus technischen Gründen erheblich abweichen.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen im Eigentum des Verkäufers.

7. Preise
Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Fehler und Irrtümer, insbesondere was die Verfügbarkeit und die Preise betrifft, behält sich der Verkäufer vor.

8. Versandkosten
1) Der Verkäufer stellt dem Käufer die Versandkosten in Höhe von 4,95€ pro Bestellung innerhalb Deutschlands in Rechnung. Ab einem Bestellwert von 30,00€ übernimmt der Verkäufer die Versandkosten.
2) Ein Versand ins europäische Ausland erfolgt nur auf Anfrage. Die Versandkosten sind in diesem Fall gesondert mit dem Verkäufer zu vereinbaren.

9. Lieferbedingungen
Die Lieferung der Ware erfolgt innerhalb einer Woche (7 Werktage) nach Zahlungseingang. In Ausnahmefällen kann die Lieferzeit bis zu 14 Tage dauern. Der Verkäufer verpflichtet sich den Käufer über die anfallende Lieferzeit zu informieren.

10. Zahlungsbedingungen
1) Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Vorab-Überweisung. Die Zahlung der Ware per Rechnung ist nur auf Anfrage möglich.
2) Die Bankverbindung des Verkäufers wird dem Käufer mit der Auftragsbestätigung übermittelt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf das Konto des Verkäufers zu überweisen. Überweist der Käufer den Rechnungsbetrag nicht innerhalb dieser Frist, gilt der Vertrag für den Verkäufer als nicht zustande gekommen.

11. Gewährleistung
Der Verkäufer haftet für Sachmängel im Rahmen der hierfür geltenden gesetzlichen Bestimmungen (§§ 434 ff BGB). Der Käufer ist verpflichtet jeden Sachmangel unverzüglich dem Verkäufer, nach dessen bekannt werden, zu melden.

12. Haftung
Ansprüche des Käufers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Käufer aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung des Verkäufers zurück zu führen sind.

13. Widerrufsrecht
1) Der Käufer hat die Möglichkeit seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Widerrufsbelehrung oder nach Erhalt der Ware durch den Verkäufer zu widerrufen. Das bloße Zurücksenden der Ware wird nicht als Widerruf anerkannt. Der Widerruf muss eindeutig in Textform oder telefonisch erfolgen.
2) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind beiderseits bereits empfangene Leistungen innerhalb von 14 Tagen zurück zu gewähren. Der Verkäufer behält sich ein Zurückbehaltungsrecht an dem Kaufpreis vor, bis er die Ware zurück erhalten hat beziehungsweise die Absendung der Ware zurück an den Verkäufer nachgewiesen wird.
3) Der Käufer hat regelmäßig die Kosten der Rücksendung zu tragen.
4) Das Widerrufsrecht des Käufers erlischt in jedem Fall 12 Monate nach dem Vorliegen der Voraussetzungen für den Fristbeginn des Widerrufes.
5) Der Widerruf ist bei schnell verderblichen Produkten ausgeschlossen.

14. Schlussbestimmungen
1) Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Käufer findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
2) Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Käufer und dem Verkäufer ist der Sitz des Verkäufers.
3) Der Vertrag bleibt auch bei der rechtlichen Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen wirksam.